New Orleans

Dienstag, 16.05.2017

Im Frühling hatten wir einfach mal Lust auf Cajun Kitchen, Jazz und den Mississippi und sind deshalb für ein langes Wochenende nach New Orleans in Louisiana gefahren.

Eine lebenslustige Stadt, die auch nachts nicht schläft und die man einfach gesehen haben muss. Wir sind mit dem Steamboat über den Mississippi geschippert, haben im French Quarter zu Mittag gegessen, sind am Abend durch die Bourbon Street gezogen und haben uns mit dem Jazz infiziert. Und am Ende ist die Zeit viel zu schnell vorbeigegangen....

              

Austin Half Marathon

Montag, 13.03.2017

Kai und Steffen wollten es nochmal wissen ;-) und sind kurzerhand beim Austin Halbmarathon angetreten. Austin ist einfach eine coole Stadt und warum man die Gegend auch die "Hill Country" nennt, können euch die Beiden nach dem Lauf auf jeden Fall genau erklären *lol*. Hut ab, die beiden sind in einer ordentlichen Zeit ins Ziel gekommen und die Mädels haben kräftig angefeuert!!

  

Neue Besuche

Montag, 13.03.2017

Der Februar hat uns gleich zweimal Besuch beschert. Einmal haben Jenny und Kai den Weg ein weiteres Mal zu uns gefunden und zum anderen kam unsere Nachbarin Janina auf einen Sprung vorbei ;-)

Jenny und Kai wollten vor allem das Feeling vom Super Bowl erleben, der dieses Jahr in Houston stattgefunden hat. Unsere Studentin Janina ist dagegen direkt nach ihrem Auslandssemester in Spanien hier her geflogen, um zu relaxen und an der Sprachschule mitzuhelfen.

Wir haben uns wieder sehr über den Besuch aus der Heimat gefreut :-D !!

 

Archery Indoor Season

Montag, 13.03.2017

Wie die Meisten ja schon mitbekommen haben sind wir komplett dem Bogensport verfallen. Um unsere Fähigkeiten zu testen haben wir uns auch getraut, bei der Archery Indoor Season "Shoot your Way across Texas" zu starten. Vier Turniere haben wir mitgemacht und als Beginner müssen wir uns mit unseren Leistungen nicht mal verstecken :-D Wir sind motiviert und machen weiter!!

 

Christmas 2016

Montag, 13.03.2017

Unser Heimaturlaub im Dezember hat ja leider nicht allzuviel Zeit für Freunde und Familie erlaubt. Geschuldet war das unseren Hausbauplänen. Denn so langsam läuft der Countdown und 2017 wird unser letztes Jahr in Texas werden. Deshalb wollen wir auch schon ein wenig planen für die Zeit, wenn wir wieder in good old Germany sind ;-)

Trotz des STresses haben wir uns gefreut mal wieder zu Hause gewesen zu sein und haben im Anschluss aber Weihnachten wieder in Houston gefeiert.

     

Cruisin'

Montag, 29.08.2016

Hallo Ihr Lieben,

heute melden wir uns frisch aus dem Urlaub zurück cool. 7 Tage Kreuzfahrt mit der Liberty of the Seas von Royal Caribbean waren ein echtes Erlebnis. Vorweg ist zu sagen, dass man echt kaum glauben kann, dass diese riesen Dinger wirklich auf dem Wasser schwimmen. Das Schiff war echt unglaublich groß, ausgesattet mit jedem Komfort. Pools und Wasserrutschen, Fitness-Center, Kletterwand, Gegenstromanlage zum Surfen, Tischtennisplatten, Restaurants, Bars, Shoppingmeile, Casino, Theater, Spa, Eisbahn und und und.

Ständig gab es leckeres Essen, die Crew war einfach nur gut gelaunt und immer hilfsbereit und das Wetter hat auch mitgespielt.

Unsere Reiseziele waren (mit Start in Galveston) Cozumel (Mexiko), George Town (Grand Cayman) und Falmouth (Jamaika). Unsere Landausflüge haben wir selbst geplant und waren rundum zufrieden. Strahlender Sonnenschein, kristallklares Meer und nette Einheimische haben zumindest einen kleinen Eindruck der jeweiligen Insel vermitteln können. Leider ist die Zeit an Land aber immer ein bisschen kurz, sodass man nicht alles sehen kann, was man vielleicht gerne sehen würde.

Jetzt sind wir gut erholt und gefühlt mindestens 10 Kilo schwerer *hehe*, aber was solls wink Gelohnt hat es sich auf jeden Fall!!

Und hier kommen natürlich auch noch ein paar Bilder....

Das Schiff:

 

Stop 1 "Cozumel":

 

Stop 2 "George Town":

Stop 3 "Falmouth":

Besuch Familie Schaffarik

Sonntag, 24.07.2016

Und wieder können wir Besuch in Texas vermelden. Vom 16. bis zum 22. Juni haben sich Jenny, Kai, Fabienne und Amelie in das sommerheiße Texas getraut. Wir waren Stop 1, bevor es für die 4 weiter nach Florida ging. Die Zeit zusammen haben wir sehr genossen und vor allem die beiden Mädels haben viel Schwung in die Bude gebracht wink

Natürlich wurde wieder lecker gegessen, viel im Pool geplanscht, geshoppt und die ein oder ander Unternehmung gewagt. Da es zur Zeit aber wirklich hohe Gradzahlen hat (im Schnitt zwischen 34 und 38°C mit hoher Luftfeuchtigkeit), aber immer alles in Maßen.

Und selbstverständlich gibt es auch wieder Fotoimpressionen für euch:

Road Trip May 2016

Dienstag, 24.05.2016

Nach all den Besuchen in den letzten Monaten, haben wir beschlossen, dass es auch mal Zeit für einen eigenen Urlaub ist. Wir haben uns deshalb spontan für einen Roadtrip in die Natur entschieden. In den USA gibt es einfach noch so viele schöne Flecken Erde, das muss man doch ausnutzen.

So haben wir donnerstags unsere Reise mit einer 11stündigen Fahrt nach Terlingua gestartet. Ziel der Reise war der Big Bend National Park (und der Big Bend State Park). Mitten im Nirgendwo in der Chihuahua-Dessert und ganz nah an Mexiko (wir konnten schon rüberwinken) haben wir uns in einer Art Motel in Terlingua niedergelassen, um dann die Parks zu erkunden. Belohnt wurden wir mit unbeschreiblicher Weite, eindrucksvollen Canyons und kraftvoller Natur.

Samstags sind wir dann die halbe Strecke Richtung Houston zurückgefahren und haben in Fredericksburg gestoppt. Unterwegs gab es noch kurze Komplikationen mit der Border Patrol (wir mussten anhalten und Caro's Visa wurde kritisch beäugt, was uns einen kurzen Schrecken verpasste) und einen Stop durch die Highway-Police (wir waren mitten in der Wüste doch ganze 3 mph -bei 75 erlaubten- zu schnell *lol*!).

Die Ironie der letzteren Geschichte versteht man aber nur, wenn man täglich auf Houstons Straßen unterwegs ist wink auf denen sich selbst die Polizei nicht an Geschwindigkeitsbegrenzungen hält und SMS-Schreiben während des Fahrens zum guten Ton zu gehören scheint).

Aber egal, letztelich sind wir angekommen und durften dann noch die ganz wundervollen Enchanted Rocks erklimmen. Zwar ist dieser Statepark natürlich eine gaaanze Ecke kleiner als der Big Bend, so ist er aber trotzdem einen Besuch wert und hat seinen ganz eigenen Charme. Gewohnt haben wir übrigens in einem ganz süßen, uralten Cottage, das noch in echter Fachwerk-Bauweise errichtet wurde (in Fredericksburg ist der deutsche Einschlag einfach nicht zu verleugnen).

Big Bend National Park:

   

Enchanted Rocks:

Besuch von AnToLu

Montag, 02.05.2016

  Ende März war es nun soweit und auch Annabelle, Thomas und die entzückende Luise haben ihren Weg nach Houston Texas gefunden. Der Star der Truppe hat hier alles kräftig aufgemischt wink und wir hatten eine sehr schöne Zeit zusammen, die viel zu schnell vorbeigegangen ist.

Eine BBQ-Party, das Butterfly-House, sowie das NRG-Stadium standen auf dem Plan und auch Galveston und das Downtown Aquarium sind von der 3er-Bande unsicher gemacht worden.

Natürlich wurde zwischendurch auch wieder lecker und reichlich (wir sind ja in Texas) gespeist, denn an Restaurants mangelt es nun wirklich nicht: Pappadeaux Seafood Kitchen; Willie's Icehouse&Grill und Lupe Tortilla waren die Favoriten.

Die Reise der Drei ging danach noch weiter nach Buffalo, New York. Aber davon müssen sie euch dann selbst berichten.

   

Norman, Baby Shower und Hochwasser ;-)

Montag, 18.04.2016

Heute ist es mal wieder Zeit für einen neuen Blogeintrag.

Zuerst kommen einige Bilder für euch von Normans Besuch. Gut zwei Wochen hat er es bei uns ausgehalten und sich einmal quer durch das kulinarische Angebot von Texas gefuttert.

Neben sportlichem Ereignissen (die bei uns ja schon als Standard auf dem Programm stehen) hat er auch seinen Geburtstag ind den USA gefeiert. Zusammen mit Kai ging es nach Las Vegas... allerdings sind diese Fotos streng geheim und bleiben unter Verschluss innocent

Am Wochenende nach Normans Abflug waren wir dann auf einer amerikanisch-pakistanischen Baby-Shower eingeladen. Es wurde fast wie bei einer Hochzeit gefeiert. Der Höhepunkt war das leckere Essen, als alle Augen auf uns gerichtet waren, ob uns von der Schärfe wohl gleich die Rauchwölkchen aus den Ohren quellen laughing

Zu guter (oder schlechter) Letzt wurden wir auch wieder von Überschwemmungen heimgesucht. Nach 10 Stunden Gewitter-Stürmen, Stromausfall, sintflutartigem Regen und sogar Hagel, standen viele Straßen von Houston wieder komplett unter Wasser (das Bild mit dem Kajak ist übrigens kein Fluss, sondern eine Straße). Leider waren auch viele Häuser betroffen. Wir hatten Glück und es ist nur der Pool übergelaufen. Aber unsere lieben Freunde Sarah und Steffen haben einen schlimmen Wasserschaden im Haus erlitten. Wir hoffen, es kann schnell wieder behoben werden und vor allem, dass die nächste Nacht nicht mehr so schlimm wird (auch wenn noch keine Entwarnung gegeben wurde).

Jetzt freuen wir uns aber erst einmal auf den nächsten Besuch mit Annabelle, Thomas und Luise ab Freitag bei hoffentlich schönem Sonnenschein!!

  

Besuch von AJA

Mittwoch, 16.03.2016

Vom 05. bis zum 14.März haben wir Besuch von Anke, Jens und Anne bekommen. Wir haben uns riesig gefreut, so intensive Zeit mit unserer kleinen Nichte verbringen zu können (und natürlich auch mit ihren Eltern wink).

Wir haben Old Town Spring unsicher gemacht, waren auf dem Houston Rodeo, haben beim Shoppen die Kreditkarten glühen lassen und und und. Die Woche ist wie im Flug vergangen.

Wie immer gibt es natürlich auch ein paar Bilder für euch:

 

Old Town Spring

Freitag, 04.03.2016

Am vergangenen Wochenende hat es uns nach Old Town Spring verschlagen. Das ist eine Ecke von Houston, wo so ein bisschen die Zeit stehen geblieben ist ?

Es gibt viele urige Lädchen und leckeres Essen. Das ist sicher ein Ort, an dem auch unsere Besucher dies Jahr mal vorbeischauen möchten!?

An besagtem Wochenende fand zudem auf einer großen Wiese direkt angrenzend an Old Town Spring ein Vintage Market statt und wir waren extrem fündig. Auch Puma haben wir etwas mitgebracht und er liebt sein schickes neues Hundebettchen.

 

        

Silvester 2015

Samstag, 16.01.2016

Ihr Lieben, wir hoffen, ihr seid Alle gut in das neue Jahr gekommen und habt schön gefeiert.

Wir wünschen euch alles erdenklich Gute für 2016: Gesundheit, Glück, Freude und und und

Wir haben auf jeden Fall schon mal einen schönen Start gehabt. Der Umzug hat sich auf jeden Fall letzlich gelohnt. Wir haben sehr nette und lustige neue Nachbarn in unserer Straße, die uns auch gleich zum Feiern ins neue Jahr eingeladen haben.

 

         

Außerdem sind wir mit dem gesamten "Eck" in dem wir jetzt wohnen super zufrieden. Wir haben hier viel mehr Möglichkeiten draußen unterwegs zu sein. Direkt an die Nachbarschaft (Lakewood Grove) grenzt ein Hike and Bike - Trail. Wir haben uns dann auch direkt auf die Räder geschwungen, um die Strecken auszukundschaften und auch Puma ist happy, denn er kann hier doch wirklich wieder ohne Leine durch die Gegend flitzen!!

   

Und jetzt freuen wir uns auch schon wieder auf die ersten Besucher, in unserem neuen Heim. Im März erwarten wir schon ganz ungeduldig Anke, Jens und unsere süße Nichte Anne <3

und im April freuen wir uns auf Annabelle, Thomas und Luise :-) Looking forward to seeing you!!

Unser neues Haus

Samstag, 26.12.2015

Hier kommen, wie versprochen, schon mal ein paar erste Bilder vom neuen Haus (Bild 2 und 3 sind noch vom Vermieter gemacht worden). So könnt ihr euch schon einen kleinen Eindruck verschaffen.

Die Gäste-Suite ist übrigens sogar noch geräumiger, als die vorherige ;-)  ...es lohnt sich also, mal vorbeizuschauen!!

 

           

Moving and Christmas 2015

Dienstag, 22.12.2015

Nach unserem zweiwöchigen Heimaturlaub in Deutschland (wir haben uns riesig gefreut, viele von euch mal wieder live sehen zu können), ging es für uns gleich mit einem Umzug weiter.

Da unsere Vermieter das Haus wieder selbst bewohnen wollen, mussten wir uns nach etwas anderem umschauen und wohnen jetzt ca. 10 Minuten vom Haus entfernt in einer sehr schönen Nachbarschaft. Unsere neue Adresse lautet:

16214 Castlegrove Ct

Tomball, 77377, TX

Wenn wir uns fertig eingerichtet haben, folgen natürlich auch ein paar Bilder.

Bis dahin bekommt ihr erst mal wieder ein paar weihnachtliche Impressionen (Haus Nr.1 sind übrigens wir), diesmal schon aus unserer neuen Wohngegend. Richtig schön amerikanisch wink wink

Mit diesen Bildern wünschen wir allen frohe Weihnachten!!!

Auf dieser Seite werden lediglich die 15 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.